Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

Power Rankings 2013: Woche 14

powerrankingsNoch drei Wochen in der Regular Season und so langsam nähern wir uns den Entscheidungen. Die neuste Erkenntnis ist die, dass die Seahawks doch noch verlieren können. Aber eben auswärts, was wohl keine Rolle spielen wird in den Playoffs.

Die Saints präsentieren sich ebenfalls weiter heimstark und werden wohl zu Hause ihr Divisional Game bestreiten. Dahinter langweilen sich die Broncos von Sieg zu Sieg. Nach den Ereignissen des Wochenendes haben sie wohl keine Konkurrenz mehr.

Dahinter machen die 49ers und Bengals Boden gut, während die Colts in Abwesenheit die South gewonnen haben. Die spannendste Division ist nun die NFC North.


Rang Team Bilanz Kommentar
seattle 1 (1) Seahawks 11-2-0 Auswärts kann man den Seahawks also doch noch beikommen. Nur was hilft das der Konkurrenz? In den Playoffs spielt man höchstwahrscheinlich vorm 12. Mann.
neworleans 2 (2) Saints 10-3-0 Heim und auswärts sind bei den Saints ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die NFC South bzw. Platz 2 der Conference sind damit im Grunde eingetütet.
denver 3 (5) Broncos 11-2-0 Das Titans-Spiel hatte was von Katz und Maus. Man hat den Eindruck, den Broncos wird es langweilig, weshalb sie öfters im Spiel den Fuß vom Gas nehmen. Platz 1 können sie sich nur selbst nehmen.
sanfrancisco 4 (6) 49ers 9-4-0 Sie werden die Playoffs auswärts bestreiten müssen. Aber sie haben die Gewissheit, dass sie zumindest mithalten können mit den Seahawks, wobei die Lokalität ein Problem darstellt.
carolina 5 (3) Panthers 9-4-0 Im Superdome war das ein Klassenunterschied. Die Division ist damit aufgrund des Conference-Tiebreakers ziemlich sicher weg, was den Weg in den Playoffs nicht eben leichter gestaltet.
newengland 6 (4) Patriots 10-3-0 Das nächste Miracle-Finish (feat. Jerome Boger und seine Crew), doch wirkliche Freude kommt nicht auf, denn ohne Gronkowski kann man die Playoffhoffnungen im Grunde begraben.
philadelphia 7 (7) Eagles 8-5-0 Wichtiger Sieg im Schneegestöber. Das NFC-East-Rennen bleibt damit spannend.
cincinnati 8 (9) Bengals 9-4-0 Deutliches Statement gegen die Colts. Damit ist (mindestens) Platz 3 der AFC so gut wie gesichert.
kansascity 9 (10) Chiefs 10-3-0 Erster Sieg nach drei Pleiten in Serie. Mehr als Platz 5 wird es aber nicht.
indianapolis 10 (8) Colts 8-5-0 Aufgrund der Klatsche der Titans in Denver sind sie - dank Peyton - Sieger der AFC South.
arizona.gif 11 (13) Cardinals 8-5-0 Halten das Wildcard-Rennen offen.
baltimore 12 (14) Ravens 7-6-0 Dank komplettem Chaos gewinnen sie gegen die Vikings und haben weiterhin Chancen auf die letzte Wildcard. Was für ein verrücktes Spiel.
miami 13 (15) Dolphins 7-6-0 Ganz wichtiger Auswärtserfolg in Pittsburgh. So geht noch was im Kampf um die Playoffs.
detroit 14 (12) Lions 7-6-0 Wurden im Schneegestöber regelrecht überrannt. Geben sie ihre komfortable Führung doch wieder ab?
chicago 15 (16) Bears 6-6-0 Sie brauchen aus den letzten drei Spielen einen Sieg mehr als die Lions. Und los!
dallas 16 (11) Cowboys 7-6-0 Sie stolpern mal wieder gekonnt in den Dezember. So legt man ein Stigma eben nicht ab.
green bay.gif 17 (20) Packers 6-6-1 Überraschung! Ohne Rodgers gelingt doch ein Sieg. Jetzt ist die Division wieder eine Option.
sandiego 18 (21) Chargers 6-7-0 Haben nur noch theoretische Chancen, zumal sie am Donnerstag auf Denver treffen.
pittsburgh 19 (15) Steelers 5-8-0 In Schnee und Kälte gegen ein Team aus Florida zu verlieren passt irgendwie zur Saison der Steelers. Selbige ist nun vorbei.
jacksonville 20 (23) Jaguars 4-9-0 Nun auch daheim ein Sieg. Jetzt ein guter Draft und vielleicht ist man dann 2014 nicht mehr ganz so erbärmlich.
tampabay 21 (23) Buccaneers 4-9-0 Same here. Wobei die wichtigsten Parts eigentlich schon vorhanden sind. Man muss es nur von Beginn an zusammenbringen.
newyorkjets 22 (28) Jets 6-7-0 Nach zweiwöchiger Talfahrt bekam man doch mal wieder was auf die Reihe. Lag wohl daran, dass Geno Smith ausnahmsweise nicht implodierte.
stlouisrams 23 (18) Rams 5-8-0 Chancenlos in der Wüste.
newyorkgiants 24 (19) Giants 5-8-0 Nun dürfte auch dem Letzten in blau klargeworden sein, dass die Saison vorbei ist. Einzig spannend: Wer gewinnt das Stadtduell mit den meisten Picks 2013 - Geno oder Eli?
tennessee 25 (22) Titans 5-8-0 Das sah ziemlich gut aus... für knapp 18 Minuten. Gerüchte besagen, dass Locker und Johnson nun gehen müssen, was vielleicht nicht die dümmste Idee der Franchise wäre.
cleveland 26 (27) Browns 4-9-0 Bis auf die letzten knapp zwei Minuten hat man die Patriots ganz alt aussehen lassen. Dafür kann man sich nichts kaufen, aber vier Siege sind besser als fünf im Hinblick auf den Draft!
buffalo.gif 27 (25) Bills 4-9-0 In Tampa war's einfach zu warm für die winterfesten New Yorker...
oakland 28 (26) Raiders 4-9-0 Haben das Kunststück vollbracht, Geno Smith wie einen kompetenten QB aussehen zu lassen. Respekt!
minnesota 29 (29) Vikings 3-9-1 Viel krasser kann man ein Spiel nicht gewinnen, verlieren, gewinnen und dann doch wieder verlieren. Mind. Fucked.
atlanta 30 (30) Falcons 3-10-0 Hört's auf!
washington 31 (31) Redskins 3-10-0 Ich hab ja schon viel gesehen. Aber ein nahezu komplett geleertes Footballstadion der NFL im dritten Viertel?!
houston.gif 32 (32) Texans 2-11-0 Kubiak jetzt zu entlassen ist so, als würde man die Feuerwehr rufen, nachdem das Haus abgefackelt ist.

Liked afinsider.de auf Facebook

  • Keine Kommentare gefunden