Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

Power Rankings 2013: Woche 15

powerrankingsNoch zwei Wochen bis zum Ende und die NFL wird immer verrückter. In der NFC kommen die 49ers immer besser in Fahrt, während die Saints dabei sind, all ihre Super-Bowl-Hoffnungen innerhalb von zwei Wochen aus dem Fenster zu werfen.

Und dann wäre da die AFC, die mittlerweile zur Lachnummer verkommt. Die Chiefs wirken wieder gut, während Peyton Manning dringend ein Dach überm Kopf braucht. Dahinter schicken sich die Ravens nun wieder an, heißzulaufen und alle anderen zu düpieren.

Die Divisionsrennen in North und East der NFC haben derweil was von einem schweren Unfall.


Rang Team Bilanz Kommentar
seattle 1 (1) Seahawks 12-2-0 Die Generalprobe in den Meadowlands verlief ohne größere Probleme, sah aber zuweilen wie ein Walkthrough aus.
sanfrancisco 2 (4) 49ers 10-4-0 Sind der Topform nahe. Alles deutet auf einen Kollisionskurs mit den Seahawks im Divisional Game hin.
carolina 3 (5) Panthers 10-4-0 So schnell kann's gehen. Dank der Pleite der Saints können sie nun aus eigener Kraft die Division und den zweiten Platz der NFC sichern - daheim!
kansascity 4 (9) Chiefs 10-4-0 In der Form sind sie besser als die anderen AFC-Teams. Nur was heißt das schon in der aktuellen AFC?
neworleans 5 (2) Saints 10-4-0 Hatten alles im Griff und lassen sich dann von den Rams zerlegen. Noch dazu in einem Dome. Viel Spaß in Carolina!
denver 6 (3) Broncos 11-3-0 Peyton und kalt... Schreibt sich eigentlich von selbst.
indianapolis 7 (10) Colts 9-5-0 Kommen vielleicht doch noch rechtzeitig in Form.
arizona.gif 8 (11) Cardinals 9-5-0 Der Fakt, dass sie wohl die Playoffs verpassen, sagt alles über die Stärke der NFC (West).
baltimore 9 (12) Ravens 8-6-0 Vier Siege in Serie und nun ist sogar die Division wieder drin. Wie im Vorjahr werden sie gegen Ende heiß. In der aktuellen Form dürften sie eine große Gefahr in den AFC-Playoffs werden.
newengland 10 (6) Patriots 10-4-0 Gisele würde sagen, Tom kann sich den Ball nicht selbst zuwerfen. Die Defense weiß nicht, wie man "Tackle" schreibt und offensiv gibt es einfach nicht genug Substanz, um ernsthaft mitzuhalten. Die Saison ist vorbei.
philadelphia 11 (7) Eagles 8-6-0 Hatten einen Ausrutscher gut und dank der Cowboys könnten sie sogar nochmal verlieren nächste Woche und wären immer noch im Rennen...
miami 12 (13) Dolphins 8-6-0 Hätten beinahe die historische Chance vertan, die Patriots zu schlagen. Hielten es dann am Ende glücklich doch noch fest. Wildcard ist weiter in Reichweite und mit Schützenhilfe vielleicht sogar die Division.
cincinnati 13 (8) Bengals 9-5-0 Was war das denn? Sie hatten Platz 2 auf dem Silbertablett und versagen dann komplett in Pittsburgh. Nun droht nicht nur der Verlust der North, sie könnten auch noch komplett rausfliegen!
chicago 14 (15) Bears 8-6-0 Cutler ist wieder da und führte sein Team nach anfänglichen Problemen zum Sieg. Haben den Divisionstitel nun in der eigenen Hand.
green bay.gif 15 (17) Packers 7-6-1 Weihnachten kam ziemlich früh für die Packers.
detroit 16 (14) Lions 7-7-0 Die Lions saßen vor kurzem noch sicher im Sattel und standen kurz vorm Sieg der NFC North. Nun liegen sie auf Platz 3 - hinter den von Matt Flynn geführten Packers! Sie haben es geschafft, eine Führung gegen zwei Teams abzugeben, die teilweise mit ihren Backup-QBs unterwegs sind. Jim hat definitiv nicht den "Schwartz with him"...
sandiego 17 (18) Chargers 7-7-0 Klammern sich noch an die letzte Playoff-Chance.
pittsburgh 18 (19) Steelers 6-8-0 Too little too late.
stlouisrams 19 (23) Rams 6-8-0 Machten den Wochenend-Sweep der NFC West perfekt und verhauten die Saints nachhaltig. Da war wohl jemand richtig sauer auf einen gewissen Defensive Coordinator...
dallas 20 (16) Cowboys 7-7-0 Alle sind Schuld... außer Jason Garrett... und Tony Romo. Ok dann!
buffalo.gif 21 (27) Bills 5-9-0 Mal wieder ein Sieg für die Bills, die insgesamt eine weitere belanglose Saison spielen.
jacksonville 22 (20) Jaguars 4-10-0 Ohne Pocket Hercules und Cecil Shorts fehlten einfach die Playmaker. Dennoch ordentliche Vorstellung in New York.
tampabay 23 (21) Buccaneers 4-10-0 Gegen San Francisco hat auch keiner was erwartet.
newyorkjets 24 (22) Jets 6-8-0 Gemessen an Genos sonstigen Auftritten war das schon fast herausragend in Carolina.
minnesota 25 (29) Vikings 4-9-1 Kein Peterson, kein Gerhart, kein Problem. Auch ohne die etatmäßigen Running Backs überrannte man die Eagles förmlich. Hätte jeder mit gerechnet, oder?
newyorkgiants 26 (24) Giants 5-9-0 Giants-Spiele haben derzeit den Charme eines schweren Unfalls. Es ist grausam, aber man muss hingucken. Und Eli brachte mehr Pässe zum Gegner als zu Cruz und Nicks zusammen. Macht das erstmal!
tennessee 27 (25) Titans 5-9-0 Gut gekämpft, am Ende war's aber doch zu wenig.
atlanta 28 (30) Falcons 4-10-0 Tony Gonzalez bei den Falcons sieht in diesem Jahr aus wie eine grandiose Verschwendung von herausragendem Talent. Schade für ihn.
cleveland 29 (26) Browns 4-10-0 Hätten gegen Chicago beinahe die Überraschung geschafft.
oakland 30 (28) Raiders 4-10-0 Fifty-Burger gegen die Chiefs. Der war deftig!
washington 31 (31) Redskins 3-11-0 Cousins sah ordentlich aus, vielleicht bekommt man ja was sinnvolles für ihn.
houston.gif 32 (32) Texans 2-12-0 Wenn es der Plan war, mit Phillips den ersten Pick zu sichern, dann muss man sagen: Guter Schachzug, Bob McNair!

Liked afinsider.de auf Facebook

  • Keine Kommentare gefunden