Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

J

Jack: Interior Linebacker (ILB) in der 3-4-Formation, der auf der schwachen Seite spielt. Ebenso bekannt als Mo.


Jumbo: Eine Offensiv-Formation mit zwei Tight Ends, einem Fullback und einem Halfback. Sie ähnelt der Heavy Jumbo, bei der entweder der Fullback oder der Halback durch ein weiters Tight End ersetzt wird. In einer Goal-Line-Formation, dem Miami Package, ist einer der Tight Ends oft ein Linebacker (die New England Patriots setzten Mike Vrabel so ein - er hat bis jetzt 6 Touchdowns erzielt) oder ein Offensive Lineman. In der NFL muss so ein Spieler als berechtigter Receiver gemeldet werden, weil ein Lineman oder Linebacker keine gültige Nummer als Receiver trägt.

 

 

 

Kommentar (0) Aufrufe: 800

X

Xs & Os: Damit sind die aufgemalten Spielzüge von Coaches gemeint, die meistens die Buchstaben X und O für die Defensive und die Offensive verwenden.
Kommentar (0) Aufrufe: 733