Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

Russell Athletic Bowl: VT vs. Rutgers

vigtechrutgers

Russell Athletic Bowl:

Virginia Tech Hokies vs. Rutgers Scarlet Knights

In Orlando, Florida treffen sich die Virginia Tech Hokies (6-6) aus der ACC und die Rutgers Scarlet (9-3) Knights aus der BIG EAST. Für die Teams ist es die erste Teilnahme am Russell Athletic Bowl.

Dabei hatten beide vor der Saison auf mehr, als dieses Spiel gehofft. Besonders Virginia Tech war Einiges zugetraut worden. Unter Quarterback Logan Thomas und einer starken Defense war der Titel in der ACC möglich. Die Saison lief jedoch anders. Thomas leiste sich gleich mehrere schwache Spiele und die Defense ließ öfter mehr als 30 Punkte zu. Bowling Green aus der MAC ist die einzige Mannschaft mit einer positiven Bilanz die man schlagen konnte. Immerhin konnte man die letzten beiden Spiele gegen Boston College und den Rivalen Virginia gewinnen und sich so seinen Platz in der Postseason sichern.

Rutgers hatte vor Beginn der Saison einige Abgänge zu verkraften. Coach Greg Schiano zog genauso wie Receiver Mohamad Sanu in die NFL. Die Knights starteten mit sieben Siegen. Die Pleite bei Kent State war zu verkraften, man war ja in der Conference noch unbesiegt. Vor den letzten beiden Spielen in der BIG EAST war man auf dem besten Weg das erste mal in einen BCS Bowl einzuziehen. Doch die Panthers aus Pittsburgh spielten den Favoriten Killer. In der letzten Woche vergeigte man dann das entscheidende Spiel gegen Louisville und darf sich nun aus der Distanz ansehen wie die Cardinals gegen Florida im Sugar Bowl aussehen werden.

Bei Virginia Tech ist Logan Thomas der Spieler, von dem in der Offense sehr viel abhängt. An guten Tagen ist er einer der besten Spielmacher an schlechten reist er sein Team runter, wie zum Beispiel gegen Pittsburgh. Er hat auch die meisten Laufyards seines Teams. Dahinter bestreitet Freshman Running Back J.C. Coleman eine sehr gute Saison. Die besten Receiver sind Corey Fuller und Marcus Davis. Beide sind in Ihrem letzten Jahr und werden als Draftpicks gehandelt. In der Defensive wird vor allem auf Inside Linebacker Bruce Taylor zu achten sein, der eine tolle Saison spielt.

Bei Rutgers führt der junge Gary Nova das Kommando. Doch die Ritter werden ihre Konzentration vor allem auf das Laufspiel legen. Jawan Jamison und Savon Huggins werden den Ball meistens tragen. In der Defense stechen Linebacker Khaseem Greene und Cornerback Logan Ryan heraus. Greene erzielte 125 Tackles, 10,5 Tackles for Loss und 5,5 Sacks. Ryan fing vier Interceptions und brach 16 Pässe ab.

Das Spiel sollte eng werden. Weiterhin ist damit zu rechnen das beide Abwehrreihen das Spiel zunächst kontrollieren werden. Besonders für die junge Truppe aus Rutgers wird das entscheidend sein. Bei VT muss Logan Thomas einen guten Tag erwischen. Denn über den Lauf sollte bei der Defense der Scarlet Knights nicht viel gehen.

Das Spiel gibt es am Freitag, 28.12.12 um 23:30 live bei ESPN America zu sehen.

Macht mit beim AFinsider.de College Bowl Pick'em!

Liked afinsider.de auf Facebook

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

Kommentar (0) Aufrufe: 1048

Alamo Bowl: Oregon State trifft auf Texas

texas                       Alamo Bowl Preview                             oregonst

Im Alamo Bowl, der am Samstag Abend in San Antonio, Texas stattfinden wird, treffen traditionsgemäß Schwergewichte aus der PAC-12 und der BIG 12 Conference aufeinander. Dieses Jahr werden sich die Oregon State Beavers (9-3) mit den Texas Longhorns (8-4) messen. Die Beavers waren eine der größten Überraschungen der College-Saison und verschafften sich nach nur drei Siegen im Vorjahr dieses Jahr die Möglichkeit mit einem Sieg im Alamo Bowl die Zehn-Siege-Marke zu durchbrechen.

Beiden Teams gemeinsam ist die Tatsache, dass es häufige Wechsel auf der Quarterback-Position gibt. Während bei den Longhorns Starter David Ash während schlechter Performances desöfteren durch Backup Case McCoy ersetzt wird und dies in Team und Medien breit diskutiert wird, wechseln die Beavers fröhlich zwischen Sean Mannion und Cody Vaz ohne solche Kontroversen auszulösen.

Auch abseits der Quarterback-Position wird im Alamo Bowl Starpower gegeben sein. Bei den Longhorns tummelt sich auf defensiver Seite zukünftiges NFL-Material in Defensive End Alex Okafor und Safety Kenny Vacarro. Oregon State wird versuchen mit seinem Receiver-Duo, bestehend aus Markus Wheaton und Brandin Cooks zu punkten. Auch Freshman-Running Back Storm Woods ist eine Kraft, die es zu respektieren gilt.

Wollen die Texas Longhorns einen Sieg davontragen, sollten sie dringend darauf achten, den Football nicht unnötig an die Beavers zu verlieren. Die Passverteidigung der Beavers schnappte sich diese Saison nämlich bereits 19 Interceptions und ist mit Sicherheit heiss auf ein paar zusätzliche im letzten Spiel der Saison.

Auf dem Papier scheint Oregon State (Rang 13) das bessere Team zu sein. Darüber hinaus sehen sich die Texas Longhorns (Rang 23) noch mit einer weiteren Komplikation konfrontiert. Ihr Offensive Coordinator und Playcaller Bryan Harsin verliess das Team vor kurzem und wurde Head Coach bei Arkansas State. Aus diesem Grund wird Co-Offensive-Coordinator Major Applewhite sein Debut als Playcaller im Alamo Bowl geben.

Dank des Austragungsorts können die Longhorns aber definitiv auf die Unterstützung der Zuschauer und eine gemütlichere Anreise hoffen, ihre Anreise beschränkt sich auf 1,5 Stunden Autofahrt, während das Oregon State Team und dessen Fans über 2700 km Luftlinie zurücklegen müssen.

Kommentar (0) Aufrufe: 1055

SMU gewinnt auf Hawaii

smufresnoDie Southern Methodist Mustangs haben den Sheraton Hawaii Bowl auf Honolulu gewonnen. Die Mannschaft aus Texas dominierte von Beginn an, im Duell zweier bekannter Quarterbacks.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 923

Baylor, Cincinnati und S.J. State feiern

175782-ncaa_football_logo_small

Am Donnerstag gab es drei sehr abwechslungsreiche Spiele zu sehen. In San Diego setzten sich die Baylor Bears deutlich gegen UCLA durch. Duke spielte sein erstes Bowl-Spiel seit 1995, wartet aber weiterhin auf eine Sieg.

Die Bearcats aus Cincinnati behielten in einem spannenden Matchup die Oberhand. Dazu konnte sich San Jose State in einem spannenden Duell gegen Bowling Green behaupten.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1075

Titelverteidigungen in Vegas und NOLA

175782-ncaa_football_logo_smallDie Boise State Broncos hatten mehr Mühe als erwartet mit den Washington Huskies auf ihrem Weg zum dritten Maaco-Bowl-Sieg in Serie. Am Ende einer Partie, die lange von starker Offensive geprägt war, trennten beide Kontrahenten lediglich zwei Punkte.

Außerdem gewann Louisiana-Lafayette den New Orleans Bowl. In einem dramatischen Spiel konnte sich die Mannschaft aus der Sun Belt Conference gegen die East Carolina Pirates durchsetzen. Damit konnten Sie ihren Erfolg von letzten Jahr wiederholen.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1011

Central Michigan setzt Serie fort

cmichiganwestkentuckyCentral Michigan hat seinen sehenswerten Schlussspurt mit einem Sieg im Little Caesars Bowl im Ford Field von Detroit, MI, gekrönt.

Gegen Western Kentucky setzte sich das Team aus der Mid-American Conference dank eines späten Comebacks mit 24:21 durch.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1029