Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

Previews 2014: Carolina Panthers

Nach nur einem Sieg in den ersten vier Spielen 2013 sah alles nach einer weiteren enttäuschenden Saison für die Carolina Panthers und vor allem nach der Entlassung von Head Coach Ron Rivera aus. Doch den Panthers gelang eine sensationelle Kehrtwende. Angeführt von einer überragenden Defensive schaffte es Carolina mit einer effektiven Offensive, die Ballverluste vermied, zu zwölf Siegen und dem Gewinn der NFC South. In den Playoffs war nach hartem Kampf direkt gegen die San Francisco 49ers Schluss.

General Manager Dave Gettleman verlängerte zur Belohnung den Vertrag von "Riverboat Ron" Rivera um drei Jahre, während das Aushängeschild Steve Smith entlassen wurde. Gettleman musste aus Salary-Cap-Gründen schwierige Kaderentscheidungen treffen. Carolina geht dementsprechend mit vielen Veränderungen in diese Saison. Wie diese aussehen, betrachten wir heute in unserer Preview-Serie auf AFinsider.de

Bilanz 2013: 12-4 (1. NFC South)

Wichtigste Transfers

Zugänge

  • WR Kelvin Benjamin (Draft, Florida State)
  • DE Kony Ealy(Draft, Missouri)
  • G Trai Turner (Draft, LSU)
  • S Tre Boston (Draft, North Carolina)
  • CB Bene Benwikere (Draft, San Jose State)
  • RB Tyler Gaffney (Draft, Stanford)
  • WR Jerricho Cotchery (Free Agent, Steelers)
  • WR Jason Avant (FA, Eagles)
  • WR Tiquan Underwood (FA, Buccaneers)
  • WR/QB Joe Webb (FA, Vkings)
  • TE Ed Dickson (FA, Ravens)
  • TE Mike McNeill (FA, Rams)
  • CB Antoine Cason (FA, Cardinals)
  • S Roman Harper (FA, Saints)
  • S Thomas DeCoud (FA, Falcons)

Abgänge

  • WR Steve Smith (entlassen, Ravens)
  • WR Brandon LaFell (Free Agent, Patriots)
  • WR/KR Ted Ginn (FA, Cardinals)
  • WR Domenik Hixon (FA, Bears / Karriereende)
    RB Tyler Gaffney (entlassen, Patriots)
  • OT Jordan Gross (Karriereende)
  • OT Bruce Campbell (entlassen, Jets)
  • G Geoff Hangartner (Karriereende)
  • G Travelle Wharton (Karriereende)
  • C Jeff Byers (Karriereende)
  • OLB Jordan Senn (FA, Bears)
  • CB Captain Munnerlyn (FA, Vikings)
  • S Michael Mitchell (FA, Steelers)
  • S Quintin Mikell (FA)

Offense

Cam Newton ist unter Offensive Coordinator Mike Shula erwachsen geworden. In seinem dritten NFL-Jahr schaffte es der Quarterback in den Pro Bowl. Er entschied sich oft für die richtige Option und konzentrierte sich auf seine Stärken, ohne viele Waffen zur Verfügung zu haben in der Offensive. Backup Quarterback ist der erfahrene Derek Anderson. Der vielseitige Joe Webb und Matt Blanchard streiten sich um den dritten Platz.

Das Running-Back-Duo DeAngelo Williams und Jonathan Stewart war einst gefürchtet. Nun ist Starter Williams schon 31 Jahre alt, während Stewart sehr verletzungsanfällig ist. Rookie Tyler Gaffney spielte bei Stanford überragend, riss sich aber den Meniskus im linken Knie und wurde entlassen. Fullback ist Pro Bowler Mike Tolbert, der auch oft den Ball zum Laufen bekommen wird.

Komplette verändert präsentiert sich die Wide-Receiver-Gruppe. Panthers-Legende Steve Smith, Brandon LaFell, Ted Ginn Jr. und Domenik Hixon stehen alle nicht mehr im Kader. Dies klingt im ersten Moment zwar hart, aber das Quartett bot unterirdische Leistungen im Vorjahr. Allerdings strahlen die Neuzugänge nicht viel Optimismus zur Besserung in der Zukunft aus. Jason Avant, Jerricho Cotchery, Marvin McNutt, Tiquan Underwood und Erstrundenpick Kelvin Benjamin stossen neu zum Team. Avant und Cotchery sind solide erfahrene Spieler, während Underwood viel mit seiner Schnelligkeit löst. Benjamin ist talentiert, allerdings noch sehr jung. Er wird als zweiter Receiver in die Saison gehen, während Cotchery den Job als Nummer-eins-Receiver gewann. Waffe Nummer eins im Angriff dürfte erneut Tight End Greg Olsen sein. Ed Dickson, der aus Baltimore kam, ist hier eine weitere Option.

Die Offensive Line muss den Verlust von Jordan Gross verkraften. Der Left Tackle beendete seine Karriere. Zusätzlich traten die Ersatzmänner Geoff Hangartner, Travelle Wharton und Jeff Byers allesamt zurück. Als Tackles sind Byron Bell auf der linken und Nate Chandler auf der rechten Seite gesetzt vor Garry Williams und Kevin Hughes. Der diesjährige Zweitrundenpick Trai Turner präsentiere sich gleich stärker als Derek Dennis und beginnt als Right Guard. Amini Silatolu gebührt die Herkulesaufgabe Jordan Gross als Left Guard zu ersetzen, nachdem Chris Scott entlassen wurde. Center Ryan Kalil ist mit weitem Abstand der beste Spieler der O-Line.

Hinter einer mehr als wackligen Offensive Line wird Cam Newton öfter als geplant seine Beine in die Hand nehmen und laufen müssen. Personell sind die Panthers zudem äußerst schwach auf der Running-Back- und Wide-Receiver-Position besetzt. Es fehlt völlig an Playmakern.

Defense

Die Defensive der Panthers spielte fantastisch im Vorjahr und muss diese Leistung wiederholen, wenn erneut eine erfolgreiche Saison am Ende zu Buche stehen soll.
Die Vierer-Defensive-Line ist phänomenal besetzt. Vorjahres-Rookie Star Lotulelei und Colin Cole beginnen in der Mitte. Ersatzmann Kawann Short hat eine exzellente Rookie-Saison hinter sich und wird bald starten. Ron Rivera rotiert jedoch sowieso viel, auch Dwan Edwards wird seine Einsätze bekommen. Die Rotation funktionierte hervorragend in der letzten Spielzeit. Right Defensive End Greg Hardy wurde per Franchise-Tag gehalten. Er ist einer der besten Pass Rusher in der NFL und schaffte 2013 15 Sacks. Er bildet zusammen mit Charles Johson (11 Sacks) ein brillantes Tandem. Beide verteidigen zudem noch gut gegen den Lauf. Zweitrundenpick Kony Ealys Talent verspricht viel. Frank Alexander, Alex Hall und Mario Addison zählen auch zur Rotation.

Luke Kuechly führt die Linebacker-Gruppe und die gesamte Defensive an. Kuechly zählt zur absoluten Elite der Mike Linebacker und ist der verlängerte Arm von Rivera und Defensive Coordinator Sean McDermott auf dem Feld. Ben Jacobs rückt herein, wenn Kuechly ausfällt. Weakside Linebacker Thomas Davis spielte eine Bombensaison. Ihn ersetzt Jason Williams im Ernstfall. Strongside Linebacker ist Chase Blackburn, der bei schwachen Leistungen dem jungen A.J. Klein weichen muss.

Die Secondary muss aufgrund der Abgänge der Starter Captain Munnerlyn, Michael Mitchell und Quintin Mikell umgekrempelt werden. Offensichtlich ist dieser Teil die Schwäche der Defensive. Melvin White und Neuzugang Antone Cason sind als Starter vorgesehen. Josh Norman, Charles Godfrey und Rookie Bene Benwikere heißen die Alternativen. Neuverpflichtung Thomas DeCoud von den Atlanta Falcons startet als Free Safety. Ex-Saint Roman Harper gibt den Strong Safety. Colin Jones, Robert Lester und Rookie Tre Boston springen im Notfall ein.

Die Front Seven der Panthers ist sensationell aufgestellt. So gut, dass die bärenstarke Defensive Line die Lücken in der Secondary sogar vertuschen kann. Gegnerische Quarterbacks müssen sich auf viel Ärger einstellen.

Special Teams

Graham Gano bekam in der Saisonpause einen wohlverdienten Vierjahresvertrag über zwölf Millionen Dollar. Der Kicker verwandelte 24 von 27 Field Goals und blieb bei seinen sechs Versuchen aus über 50 Yards sogar perfekt. Punter Brad Nortman präsentierte sich im letzten Jahr stark verbessert nach einer katastrophalen Rookie-Saison.

Return-Waffe Ted Ginn Jr. spielt leider nicht mehr für die Panthers. Ihn zu ersetzen versuchen bei den Kick Returns Kealoha Pilares und bei den Punt Returns Philly Brown. Fozzy Whittaker und Antoine Cason warten dahinter auf ihre Chancen.

Spielplan

07.09.14 @  Buccaneers
14.09.14 vs. Lions
21.09.14 vs. Steelers
28.09.14 @  Ravens
05.10.14 vs. Bears
12.10.14 @  Bengals
19.10.14 @  Packers
26.10.14 vs. Seahawks
30.10.14 vs. Saints
10.11.14 @  Eagles
16.11.14 vs. Falcons
30.11.14 @  Vikings
07.12.14 @  Saints
14.12.14 vs. Buccaneers
21.12.14 vs. Browns
28.12.14 @  Falcons

Prognose

Cam Newton und die Front Seven der Defensive müssen das Team tragen. Newton kann einem objektiven Beobachter wirklich leid tun. Er hat kaum Waffen zur Verfügung und spielt hinter einen löchrigen Offensive Line. General Manager Dave Gettleman waren hier aufgrund von Fehlern in der Vergangenheit jedoch aus Salary-Cup-Gründen die Hände gebunden. So müssen die Panthers ihre Spiele ohne viele Punkte über eine starke Defensive gewinnen. Die Wiederholung von zwölf Siegen aus der Vorsaison und ein Sieg der NFC South scheint ausgeschlossen. Im besten Fall kämpft Carolina um einen Wildcard-Playoff-Platz.

Alle Previews auf einen Blick

Werde Insider und kommentiere Beiträge!

 

  • Keine Kommentare gefunden