Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

Seahawks gewinnen Overtime-Thriller

In einem absolut verrückten NFC Championship Game gelang den Seattle Seahawks ein schier unglaubliches Comeback, was sie in der Overtime mit dem Sieg veredelten. Green Bay dominierte nahezu die komplette von Turnover geprägte Partie, aber schaffte es nicht einen 19:7-Vorsprung in den letzten Minuten über die Zeit zu retten. Die Seahawks sind nach zehn Jahren der erste Super-Bowl-Sieger, dem es gelingt in der Folgesaison erneut in den Super Bowl einzuziehen.

 

Weiterlesen Kommentar (1) Aufrufe: 5268

Luck besiegt seinen Vorgänger, Packers lösen Ticket nach Seattle

In einer fantastischen Partie in Foxborough machten die New England Patriots um Quarterback Tom Brady zweimal einen 14-Punkte-Rückstand wett und behielten am Ende mit 35:31 die Oberhand. Wer zum AFC Championship Game nach Massachusetts reisen darf, entscheidet sich am Sonntag in Denver zwischen den Indianapolis Colts und den heimischen Broncos.

Am Samstagabend lösten die Seattle Seahawks zu Hause mit einer souveränen Vorstellung gegen die Carolina Panthers ihr Ticket für das NFC Championship Game am nächsten Sonntag. Russell Wilson und die Defensive, insbesondere Kam Chancellor, beeindruckten einmal mehr.

Im frühen Spiel am Sonntag lösten die Green Bay Packers das Ticket nach Seattle. Die Partie war hart umkämpft und spannend. Unter anderem eine kontroverse Entscheidung der Referees, die in der letzten Woche noch kräftig beim Sieg der Cowboys mithalfen, ermöglichte schließlich den knappen Sieg der Packers.

Am Samstagabend gelang den Indianapolis Colts die große Überraschung in Denver. Andrew Luck führte sein Team ausgerechnet gegen seinen Vorgänger, Peyton Manning, zum Sieg.

Weiterlesen Kommentar (5) Aufrufe: 5936

Cowboys drehen Spiel unter Mithilfe von Refs, Colts schmeißen Bengals raus

Die diesjährigen Playoffs begannen mit einem Heimsieg der Carolina Panthers gegen die Arizona Cardinals. Dabei schaffte die Offensive der Cardinals nur 78 Yards und leistete sich drei Turnover. Weniger als 78 Offensivyards hat noch nie ein Team in einem Playofffspiel zustande gebracht.

Am Samstagabend eroberten die Ravens Pittsburgh. Ihnen gelang ein überzeugender 30:17-Sieg in der Stadt des Rivalen dank eines glänzend aufgelegten Joe Flacco und einer starken Verteidigung.

Die Playoffmisere der Cincinnati Bengals ging in Indianapolis weiter. Der Offensive gelang ohne A.J. Green und Jermaine Gresham kaum etwas. So führte Andrew Luck zu einem souveränen 26:10-Heimsieg.

Spannung pur gab es im letzten Spiel der Wildcard-Playoffs in Arlington, Texas. Dort drehte Dallas spät das Spiel unter Mithilfe der Referees und schickte Detroit nach Hause. Als Belohnung gibt es nun einen Trip nach Green Bay.

Weiterlesen Kommentar (16) Aufrufe: 6671

Starzeiten für Wildcard-Spiele

nfllogoIn der Halbzeitpause des Sunday Night Games zwischen den Pittsburgh Steelers und Cincinnati Bengals wurde soeben der genaue Spielplan für die Wildcard Playoffs bekanntgegeben.

Am Samstagabend mitteleuropäischer Zeit beginnen die Wildcard Playoffs mit dem Duell der Arizona Cardinals und Carolina Panthers. In der Nacht von Samstag und Sonntag treffen die Rivalen aus Baltimore und Pittsburgh aufeinander.

Sonntag empfangen erst die Colts die Bengals und danach muss Detroit im AT&T Stadium gegen die Dallas Cowboys antreten.

Weiterlesen Kommentar (1) Aufrufe: 5022

Unterkategorien