Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

Seahawks entgehen Pleite - Comebacks für Lions & Patriots

Die Carolina Panthers eröffnen Woche 7 mit einem klaren und nie gefährdeten Auswärtserfolg in ihrem ersten Divisionsspiel der Saison bei den Tampa Bay Buccaneers. Carolina beendet dabei eine fünfjährige Durststrecke.

Am Sonntag gelangen den Patriots und Lions großartige Comebacks, wobei Megatron in Detorit nur knapp an einem Allzeit-Rekord vorbeischrammte. Die Giants schlugen schwache Eagles und die Chiefs sind nun 9-0.

Bei den späten Spielen am Sonntag gab es nur Heimsiege. Cincinnati verprügelte die Jets, Arizona fertigte Atlanta ab, die Raiders retteten ihren Vorsprung gegen die Steelers über die Zeit, und Denver erzielte 31 Punkte im Schlußviertel gegen Washington.

Zum Abschluss des Sonntags schlugen die Packers die Vikings in einem durchaus ansehnlichen Spiel am Ende klar.

Das Monday Night Game überstanden die Seattle Seahawks in St. Louis mit einem dicken blauen Auge nach überschaubarer, aber effizienter Offensivvorstellung.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1812

Colts schlagen Manning - Fast 100 Punkte in Washington

Die Seattle Seahawks eröffnen Woche 7 mit einem Erfolg bei den Arizona Cardinals und untermauern damit ihre Vormachtstellung in der NFC West sowie der NFC insgesamt. Das Team von Pete Carroll schrieb dabei sogar (Franchise-)Geschichte.

Bei den frühen Spielen am Sonntag gab es in New York, Detroit, Washington und Miami viel Dramatik am Ende. In einem sensationellen Shootout siegten die Redskins mit 45:41 gegen die Bears. Den Jets gelang gegen die New England Patriots eine kleine Überraschung. Dallas siegte überzeugend in Philadelphia, während Atlanta zu Hause gegen Tampa wieder in die Erfolgsspur zurückfand. San Diego und Carolina gewannen erneut souverän ihre Spiele.

Green Bay und San Francisco siegten souverän gegen Cleveland und Tennessee. Die Steelers besiegten den Rivalen aus Baltimore in der Schlußsekunde, während die Chiefs weiterhin ungeschlagen bleiben und ein enges Spiel gegen die Houston Texans für sich entschieden.

Am Sonntagabend bescherten die Indianapolis Colts ihrem Ex-Quarterback Peyton Manning eine schmerzvolles Wiedersehen und brachten den Broncos die erste Pleite der Saison bei.

Zum Abschluss der Woche fuhren die New York Giants ihren ersten Sieg ein gegen völlig überforderte Minnesota Vikings.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2527

Schwache Colts verlieren, Brady führt Pats zu Riesen-Comeback

Die Chicago Bears eröffnen Woche 6 mit einem wichtigen Heimsieg im Kampf um die Spitze der NFC North. Die New York Giants stürzen dagegen ins Bodenlose und sorgten mal wieder für reichlich Ballverluste.

Am Sonntag gingen sieben der acht frühen Spiele an die Auswärtsteams. Die Packers etwa kamen zu einem wichtigen Auswärtserfolg in Baltimore, während die Rams überraschend in Houston gewannen, das sich im Grunde selbst zerstörte. Den einzigen Heimsieg schafften indes die Kansas City Chiefs mit überragender Defensive gegen die Oakland Raiders.

Am späten Nachmittag folgte das Highlight des Tages: Ein episches Comeback der Patriots gegen die Saints, die damit ihre erste Niederlage kassierten. Die Entscheidung fiel Sekunden vor Schluss. Die 49ers schlugen die Cardinals, die Seahawks erkämpften sich den Erfolg gegen starke Titans, und die Jaguars zogen sich gar nicht mal schlecht in Denver aus der Affäre.

Sunday Night Football endete mit einem klaren Heimsieg der Dallas Cowboys über die Washington Redskins.

Im Monday Night Game besiegten die San Diego Chargers schwache Indianapolis Colts.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2140

Jets schocken Falcons, Denver gewinnt Mega-Shootout in Dallas

Woche fünf eröffnen die Cleveland Browns mit ihrem dritten Sieg in Serie. Die Partie war jedoch eine verlustreiche Schlacht für Cleveland und die Buffalo Bills. Beide verloren ihren Starting Quarterback. Und ein Brown schrieb Geschichte.

Während die Saints und Chiefs weiter ungeschlagen sind, mussten die Patriots nach katastrophaler Offensivvorstellung und die Seahawks Federn lassen. Die Eagles feierten ihren ersten Sieg seit Woche eins, während die Giants mit 0-5 im Grunde am Boden sind.

Die Ravens wiederum schaffen einen wichtigen Sieg in Miami, während die Rams einen Pflichtsieg einfuhren.

Am späten Nachmittag brannten die Denver Broncos und Dallas Cowboys ein sagenhaftes Offensivfeuerwerk ab, das am Ende durch einen Fehler von Tony Romo entschieden wurde.

Im Sunday Night Game kamen die Houston Texans in San Francisco gehörig unter die Rede. Matt Schaub sorgte dabei für einen unrühmlichen Rekord. Im spätesten Westküstenspiel der NFL-Geschichte besiegten die Oakland Raiders überraschend die San Diego Chargers.

In einem spannenden Monday Night Game führte Geno Smith seine Jets in den letzten zwei Spielminuten über das Feld, und Kicker Nick Folk schoß das Team zum 30:28-Auswärtssieg in Atlanta.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1902