Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

Seahawks ringen Niners nieder - Broncos locker zum AFC-Titel

NFL_playoffs

Wer ein hochklassiges AFC Championship Game erwartete, wurde bitter enttäuscht. Die Denver Broncos kamen quasi im Schongang zu einem insgesamt nie gefährdeten Heimsieg über lange deplatziert wirkende New England Patriots. Die Broncos fahren damit nach New Jersey und stehen zum siebten Mal insgesamt im Super Bowl.

Im NFC Championship Game blieb zwar ebenfalls die Überraschung aus, doch in Seattle entwickelte sich schon früh eine hochklassige Partie, die bis zum Ende packend war. Letztlich setzten sich die Seattle Seahawks mit einer opportunistischen Defensivleistung gegen starke San Francisco 49ers durch.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2205

Niners und Broncos souverän - Patriots vermöbeln Colts (Videos)

nfl playoffs_divisional

Die Divisional Playoffs beginnen mit einem letztlich souveränen Sieg der Seattle Seahawks über die New Orleans Saints. Erneut untermauerte das Team von Head Coach Pete Carroll seinen enormen Heimvorteil und steht erstmals seit der Saison 2005 wieder im NFC Championship Game.

Im Abendspiel überrannten die New England Patriots die Comeback-Künstler von den Indianapolis Colts dank einer beeindruckenden Vorstellung von LeGarrette Blount, der vier Touchdowns erzielte. Andrew Luck ließ seine Klasse aufblitzen, machte aber auch erneut schwere Fehler.

Den Sonntag eröffneten die San Francisco 49ers mit einem überlegenen Sieg gegen fahrige Carolina Panthers. Letztere gingen dabei sparsam mit ihren Chancen um und waren den Gästen selten gewachsen.

Im letzten Spiel des Tages, das für die Broncos lange einem Sonntagsspaziergang glich, sicherten sicherte sich Denver gegen lange schwache San Diego Chargers den letzten Platz im AFC Championship Game.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2352

Chargers souverän bei Dalton-Meltdown - 49ers gewinnen Thriller

NFL_playoffsWas für ein Auftakt in die Playoffs 2013! Die Kansas City Chiefs sahen schon früh wie der sichere Sieger aus, doch Andrew Luck, der zuweilen seinem Namen alle Ehre machte, ließ sich trotz einiger Fehler nicht beirren und führte sein Team am Ende zu einem Wahnsinnscomeback im heimischen Lucas Oil Stadium. Es ist ihr erster Playoff-Erfolg seit dem AFC Championship Game im Jahr 2010.

Das zweite Spiel des Wildcard-Samstags begann zwar weniger aufregend, steigerte sich jedoch im Laufe des Abends und endete schließlich mit einer Premiere für die New Orleans Saints, die bei den Philadelphia Eagles in letzter Sekunde gewannen und damit der nächste Gegner der Seattle Seahawks sind.

Den Sonntag eröffneten die San Diego Chargers mit einem klaren Erfolg in Cincinnati. Sie legten eine souveräne Vorstellung hin und profitierten maßgeblich von zahlreichen Fehlern der Bengals, insbesondere durch Andy Dalton. San Diego trifft damit auf die Broncos, während die Colts nach New England reisen.

Das letzte Spiel der Runde war dann nochmal ein echter Thriller. Bei eisigen Temperaturen erkämpften sich die San Francisco 49ers bei den Green Bay Packers das Ticket nach Carolina.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 2003

Packers gewinnen North, Chargers & Saints erreichen Playoffs

Die Baltimore Ravens und Miami Dolphins kommen nicht in die Playoffs. Beide hatten gute Chancen auf die letzte Wildcard in der AFC, verloren aber ihre Spiele und sind draußen. Die Steelers hofften noch, während die Carolina Panthers mit ihrem Erfolg in Atlanta die NFC South und eine Bye-Week in den Playoffs gesichert haben.

Bei den späten Spielen kam nur in Chicago und San Diego große Spannung auf. Die zweite Garde der Chiefs bot den Chargers einen harten Kampf. Am Ende reichte es für San Diego in der Verlängerung, nachdem Kansas City ein Field Goal zum Sieg am Ende der regulären Spielzeit verpasst hatte. Aaron Rodgers meldete sich derweil mit einem Touchdownpass 38 Sekunden vor Schluß zurück, der den Green Bay Packers den Sieg der NFC North gegen geschockte Bears ermöglichte.

Peyton Manning stellte beim Sieg der Broncos einen weiteren Rekord auf. Denver und New England haben nach ihren Siegen in der ersten Playoffrunde spielfrei. Die Saints ergatterten den letzten Playoffplatz in der NFC, während für die Cardinals die Saison beendet ist. Seattle startet mit dem besten Rekord in der NFC das Unternehmen Super Bowl.

Am Sonntagabend sicherten sich schließlich die Philadelphia Eagles in Dallas den Titel der NFC East. Die Cowboys blieben lange im Spiel, verloren aber am Ende aufgrund einer Interception von Romo-Ersatz Kyle Orton.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1289