Folge uns

Neueste Kommentare

Interessanter wird es bei der QB Position... Die können ja jetzt Cutlers Vertrag nach dieser Saison ...
Jared Allen wurde schon ganze Zeit falsch eingesetzt und war deshalb völlig fehl am Platz. Der Trade...
Mal eine vorsichtige Frage... die Bears haben die Saison doch jetzt schon aufgegeben, oder? Erst Jar...
Wo gibt es Football im TV ?
Glaube, auch mit Brees werden sie nichts reißen. Gegen die Bucs war es eine sehr, sehr enttäuschende...
Drew Brees fällt aus in Joomla Artikel

Neuer Insider

  • TERESF
    registriert am 08.11.2017

Ärzte geben Manning grünes Licht

Peyton_Manning
Peyton Manning
(CC-BY)

Jeffrey Beall

Peyton Manning hat von zwei Ärzten grünes Licht für die Fortsetzung seiner Karriere bekommen. Die Ärzte gaben Manning medizinisch ihr Okay, wieder Football zu spielen.

Dr. Robert Watkins, der den Quarterback zuletzt operierte,  untersuchte Manning kürzlich in Los Angeles und befand, die Stabilität im Nacken würde Manning sogar erlauben, schon an diesem Sonntag Football zu spielen.

Watson gab seinem Patienten auch den Rat, seine Reha aggressiv anzugehen, damit er 2012 wie in früheren Zeiten Football spielen kann.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1147

Marshall fängt 4 TDs beim Sieg der AFC

probowl12Wide Receiver Brandon Marshall von den Miami Dolphins fing vier Touchdownpässe beim 59:41-Sieg der AFC gegen die NFC in Honolulu.

Marshall fing in jedem Viertel einen Touchdownpass, seinen weitesten TD erzielte er über 74 Yards. Nach dem Spiel wurde er zum Most Valuable Player gewählt. Er stellte mit vier TDs einen Pro-Bowl-Rekord auf.

Larry Fitzgerald fing drei TDs für die unterlegene NFC.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 994

Chuck Pagano neuer Head Coach der Colts

indianapolisDie Indianapolis Colts haben mit Chuck Pagano einen neuen Head Coach. Pagano arbeitete bis zuletzt als Defensive Coordinator der Baltimore Ravens.

Der 51jährige Head Coach wird am Donnerstag auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Für Pagano ist es der erste Head-Coach-Job im Football. Bislang war er Assistant in Baltimore, Cleveland und Oakland (NFL) und bei Miami und North Carolina (College).

"Es fällt mir schwer, die Ravens zu verlassen, aber diese Möglichkeit konnte ich mir nicht entgehen lassen. Ich bin einfach nur begeistert," so Pagano auf der Website der Ravens.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1041

Colts feuern Coach Jim Caldwell

indianapolisDie Colts haben Head Coach Jim Caldwell am Dienstag entlassen.

Jim Caldwell musste seine Sachen nach einer 2-14-Bilanz in der Saison 2011 packen. Die Verletzung von Peyton Manning war zu viel für die Colts, um erfolgreich zu bleiben.

Indianapolis verpflichtete Ryan Grigson in der letzten Woche als neuen General Manager und dieser wollte bis Mitte der Woche über Caldwells Zukunft entscheiden.

Einen Tag nach Saisonende hatte Besitzer Jim Irsay schon Vice Chairman Bill Polian und dessen Sohn Chris, den General Manager, gefeuert.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1167

Der verlorene Sohn kehrt Heim

NFL_playoffsAm kommenden Samstag treffen in den NFL-Playoffs die New England Patriots auf die Denver Broncos.

Nebst vielen anderen Storylines ist eine besonders brisant: Der Mann, der Denvers Erfolg in dieser Saison und am letzten Sonntag gegen die Steelers überhaupt erst möglich machte, ist nun wieder in Diensten der Patriots unterwegs. Die Rede ist von Josh McDaniels!

McDaniels ist auf eine gewisse Art und Weise derjenige, der Tebows jetzigen Erfolg in Denver überhaupt möglich gemacht hat. Er war es, der sich damals 2009 am Drafttag durchsetzte und Tim Tebow mit dem 25. Pick nach Colorado holte.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1050

Carson Palmer zu den Raiders

Was vor der Saison noch unmöglich erschien, ist nun Realität. Die Cincinnati Bengals haben Quarterback Carson Palmer zu den Oakland Raiders geschickt. Im Gegenzug erhalten die Bengals einen Erstrundenpick im Jahr 2012 und einen Zweitrundenpick im Jahr 2013.

Palmer (31) war der erste Pick insgesamt im Draft 2004 von den Bengals und kam von der University of California (USC). In der Zeit gewann er u.a. 2002 die Heisman Trophy. In der NFL warf er bislang für 22.694 Yards, 154 Touchdowns und 100 Interceptions.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 1422

Al Davis verstorben

Al Davis, exzentrischer Besitzer der Oakland Raiders, ist tot. Er verstarb am Samstag im Alter von 82 Jahren. Dies bestätigten Offizielle der Raiders Franchise.
Davis war insgesamt 48 Jahre lang mit den Raiders involviert und gewann in dieser Zeit drei Super Bowls. Darüber hinaus wies seine Franchise insgesamt 28 Saisons auf, in denen man das Jahr mit einer positiven Bilanz abschloss. Bevor er Besitzer des Teams wurde, fungierte er als Head Coach und General Manager. Außerdem er eine Zeitlang Commissioner der AFL.

Kommentar (0) Aufrufe: 1020

Unterkategorien